Über diesen Blog

Liebe Leserinnen und Leser,

dieser Blog entstand aus der Idee heraus mein eigenes kleines Online Gedächtnis für  Grill- und BBQ-Rezepte zu erstellen und immer größer werden zu lassen.
Diverse andere Foodblogs haben mich das Grillen und draußen Kochen völlig neu lernen und entdecken lassen. Sonst lief das Grillen bei mir immer nach Schema X ab:

-Kohle anzünden und durchglühen lassen (möglichst viel Kohle)

-Grillrost auf den kleinen Säulengrill und los geht es in vollem Tempo

-Fleisch, Würste und eventuell noch ein bisschen Gemüse wurden aufgelegt und bei voller Hitze innerhalb von Minuten fertig gegrillt

-Fertig

 

Da mich schon immer die großen Smoker der Amerikaner fasziniert haben kam ich zwangsläufig auch mit dem Begriff BBQ und dessen Bedeutung in Kontakt. Da ein solches Gerät jedoch eher nichts für den Ottonormalgriller wie ich es einer war ist – das sieht man schon am Preis – stand es nicht zur Debatte einen Smoker anzuschaffen.

Das Thema BBQ faszinierte mich immer mehr und im Mai 2014 wurde ein Weber Master Touch GBS mit Edelstahlrost angeschafft. Was für ein Gerät! Platz ohne Ende und der Grill eröffnet einem völlg neue Möglichkeiten! Ab diesem Zeitpunkt wurde viel indirekt gegrillt, ich habe das erste mal Pulled Pork über 13 Stunden in der Kugel zubereitet und meine Begeisterung stieg von mal zu mal. Auch die Weber Grill-Bibel hielt Einzug und viele tolle Rezepte wurden nachgegrillt!

Im Januar 2015 gab es dann einen Wechsel: Der Master Touch GBS wich dem neuen 2015er Weber Performer Deluxe. Denn was mich am MT (Master Touch) störte war die fehlende Arbeitsfläche. Der Performer, ein richtig großer Grillwagen, bietet hier viele Vorteile: Große Arbeitsplatte, Kohlevorratsbehälter, Halter für Grillbesteck und ein pfiffiges Gas Zündsystem für die Kohle! Adios Grillanzünder! Nachdem ich auch in meinem Freundeskreis den ein oder anderen mit meinem Grillfieber angesteckt hatte, ging es auch ein wenig an das Experimentieren. Meine Freunde waren für meine Kreationen – wenngleich sicherlich nicht alle gelungen sind – die Versuchskaninchen. Meistens hat es ihnen aber geschmeckt 😉 Im Laufe der Zeit kamen für das Weber GBS System auch diverse Einsätze dazu: Sear Grate, also ein großer Gusseiserner Rost für Steaks, ein Pizzastein und die Gusseiserne Pfanne gesellten sich zum Grill.

Im April 2015 kam dann noch ein Dutch Oven hinzu. Viel hatte ich schon über diesen Wundertopf gelesen und nach reiflicher Überlegung hielt dann ein Petromax FT6 Einzug. Dieser wurde natürlich mit dem Dutch Oven Klassiker „Schichtfleisch“ eingeweiht.

 

Ich bin bei meinem aktuellen Ausrüstungsstand angekommen und wünsche viel Spaß beim Lesen der Rezepte!

 

Update Mai 2015: Umstieg von Kohle auf Gas:

Lange habe ich überlegt ob ich den Schritt wagen soll und auf einen größeren Gasgrill zu wechseln. Ich habe es gemacht! Auf die Dauer, nun wo auch noch der Blog dazu gekommen ist, war der Aufwand, der Dreck und die Zeit einfach nicht mehr verhältnismäßig! Also habe ich lange überlegt und bin auf einen Weber Summit S-470 angekommen. Sämtliche GBS Einsätze die ich besitze können auf dem Gerät weiter verwendet werden und dazu gesellen sich nun Features wie Rotissiere und Seitenkochplatte! Ab Anfang Juni gibt es dann die ersten Blogeinträge zu lesen die auf dem Summit zubereitet wurden 🙂

 

Update November 2015: Ich bin nicht mehr alleine:

Der ein oder andere mag es schon mitbekommen haben: Ich bin nicht der einzige der hier fleißig Rezepte postet. Nein, der Manuel, seines Zeichens Bankkaufmann mischt hier ebenfalls fleißig mit! Das ist für mich eine enorme Erleichterung. Denn zwei Leute können sich die Arbeit besser einteilen – und so ein Blog kostet Zeit & Arbeit – das könnt ihr uns glauben!

Demnächst unterstützt uns zusätzlich der Stephan. Von ihm wird es demnächst ein großes  China Spezial geben! Er wird hier seine Eindrücke vom BBQ und kochen in China mit uns teilen! Darauf dürft ihr also schon mal gespannt sein!

 

Gut Glut

Andreas