Der Sommer steht vor der Tür, da ist jetzt die beste Zeit für exotisch-fruchtige Rezepte vom Grill. Das Schweinefilet aus der Ananas passt dazu hervorragend.

Die Zutatenliste ist übersichtlich, das Ergebnis super lecker und auf dem Rost in jedem Fall ein echter Hingucker. Alles was ihr dazu braucht sind die folgenden Zutaten:

300g Schweinefilet

1 Ananas
200g Bacon
Gewürze

 

Aus den folgenden Gewürzen stellt ihr zunächst ein Rub her: Geräucherte Paprika, Englisches Curry, 9 Pfeffer Symphonie, Kräutersalz, Buletten- und Frikadellengewürz. Damit reibt ihr das Filet großzügig ein. Das Fleisch sollte dann eine Zeit lang durchziehen, am besten über Nacht.

IMAG0967

 

IMAG0966

Schält in der Zwischenzeit die Ananas und entfernt den harten Strunk. Am besten geht das, indem ihr die Ananas halbiert und aushüllt.

Der Ausschnitt sollte natürlich zur Dicke des Fleisch passen.

IMAG0968

 

IMAG0969

Die Ananas „füllt“ ihr dann mit dem Fleisch und umwickelt alles großzügig mit Bacon.

IMAG0970

Zeit für den Grill: Ananas und Filet kommen für etwa 1 1/4 Stunde bei 200℃ indirekte Hitze auf den Rost. Dann ist das Filet wunderbar zart und noch leicht rosa. Guten Appetit!

IMAG0971

 

IMAG0974

 

Guten Hunger!

Wenn du auf dem laufenden bleiben willst und keinen Beitrag mehr verpassen möchtest, trage dich doch oben rechts auf der Seite in meinen Newsletter ein! Sobald ich einen neuen Beitrag geschrieben habe, erhälst du eine kurze Mail. Ich freue mich über jeden neuen Abonnenten.

Download des Artikels als PDF:

Wenn euch der Artikel gefallen hat, besucht mich doch auch auf Facebook und lasst mir ein Like da:

Andreas´Grill & BBQ Blog auf Facebook

 

Add to Favourites