Heute habe ich den DO bereits das zweite mal verwendet! Da es nicht immer so etwas mächtiges wie Schichtfleisch sein muss gab es heute ein Hähnchen aus dem DO. Dazu gibt es eigentlich wenig zu sagen deswegen starte ich direkt.

 

Ihr benötigt:

Ein Brathähnchen

500g Kartoffeln (festkochend)

Jeweils eine grüne, gelbe und rote Paprika

200g Champignons

Eine rote Zwiebel

Ankerkraut Gewürzsalz

Ankerkraut 9-Pfeffer Symphonie

Olivenöl

 

Zubereitung:

Als erstes gebt ihr einen Schuss Olivenöl in den DO. Die Kartoffeln schälen sowie vierteln und im Topf verteilen. Die rote Zwiebel wird in mittelgroße Scheiben geschnitten sodass ihr schöne Ringe bekommt. Diese verteilt ihr dann auf den Kartoffeln. Das Hähnchen mit einem schweren Messer am Rücken entlang auftrennen sodass ihr es im DO „ausbreiten“ könnt. Dadurch bekommt noch mehr Haut Oberhitze ab und es wird entsprechend knuspriger. Das Hähnchen würzt ihr lediglich mit Salz und Pfeffer – das genügt.

Die Paprika schneidet ihr dann in grobe Stücke und legt sie um das Hähnchen herum. Selbiges macht ihr mit den Champignons. Auch das Gemüse habe ich lediglich mit Salz und Pfeffer gewürzt in der Hoffnung dass das Hähnchen den größten Teil zum Geschmack beiträgt.

Wenn dann alles im Topf ist, Deckel drauf und ab zum Grill damit!

Für die Unterhitze sollen heute nur 5 Briketts zuständig sein da mir letztes mal der Speck trotz des vielen Fettes im DO leicht haften geblieben ist. Oben drauf jedoch packe ich ganze 20-25 Stück denn das Hähnchen soll ja ordentlich knusprig werden!

 

Hier wieder ein paar Bilder:

 

IMG_2893

IMG_2894

IMG_2896

IMG_1643

IMG_1647

IMG_1650

IMG_1656

IMG_1658

 

 

Add to Favourites